Startseite » Allgemein » Tipp 2: Sport im Schnee
Tipp 2: Sport im Schnee
Peter Zettler pixelio.de

Tipp 2: Sport im Schnee

Gerade der Winter mit seiner langen Dunkelheit und den kalten Temperaturen lässt die Hüftpolster oftmals schneller anschwellen, als es einem lieb ist. Dabei muss man im Winter beileibe nicht auf den Sport verzichten. Denn gerade wenn der erste Schnee fällt, kann man mit wenig Aufwand und viel Spaß eine große Menge an Kalorien verbrennen.

Wecke das Kind in Dir: Sport im Schnee

Sobald der erste Schnee fällt, kann Kinder nichts mehr im Inneren des Hauses halten. Wer eigene Kinder oder Kinder in der näheren Verwandtschaft hat, sollte es ihnen gleich tun. Denn beim Toben und Spielen im Schnee, bei Schneeballschlachten, beim Schlittenfahren und bei Wanderungen im Schnee verbraucht man eine erstaunliche Menge an Kalorien, ohne sich dessen bewusst zu sein. Dem entsprechend kann nur geraten werden: So bequem und warm die Couch auch erscheint: Raus an die frische Luft und den eigenen Spieltrieb mal wieder aus dem Winterschlaf erwecken. Der innere Schweinehund wird zwar erst knurren, dann aber doch mit Begeisterung nach dem ersten Schneeball schnappen.

Gerade der Winter mit seiner langen Dunkelheit und den kalten Temperaturen lässt die Hüftpolster oftmals schneller anschwellen, als es einem lieb ist. Dabei muss man im Winter beileibe nicht auf den Sport verzichten. Denn gerade wenn der erste Schnee fällt, kann man mit wenig Aufwand und viel Spaß eine große Menge an Kalorien verbrennen. Wecke …

Review Übersicht

User Rating: Be the first one !
0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen